Priv.-Doz. Dr. Markos Maragkos

Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut

Funktion, Position, Institution, Ort der Institution
Ambulanzleiter der Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation (AVM) in München; zudem als Psychologischer Psychotherapeut/Lehrtherapeut/Supervisor tätig.

Curriculum Vitae, Werdegang
Markos Maragkos, Priv.-Doz. Dr. phil., Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut. Geboren 1969 in München, griechischer Abstammung. Studierte Psychologie in München mit dem Schwerpunkt Angst- und Posttraumatische Belastungsstörungen. Ab 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter, ab 2002 wissenschaftlicher Assistent im Department Psychologie, Lehrstuhl Klinische Psychologie und Psychotherapie der LMU München. 2002 Promotion zum Thema „Angststörungen und partnerschaftliche Bindung“. 2003 Approbation als Psychologischer Psychotherapeut. Seit 2007 Lehrtherapeut und Supervisor. 2008 Venia Legendi für Psycholo-gie (LMU München). Zwischen 2012 und 2014 Vertretungsprofessor im Department Psychologie, Lehrstuhl Klinische Psychologie und Psychotherapie der LMU München. Seit 2014 Ambu-lanzleiter in der Münchner psychotherapeutischen Ausbildungsambulanz der AVM (Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation).
 
Forschungsschwerpunkte, Behandlungsschwerpunkte
Angststörungen, Traumafolgestörungen

Belobigungen, Preise
Januar 2005: 
•    Belobigung seitens des Auswärtigen Amtes (in Person von Herrn Dr. Peter Platiel) für den Einsatz in Süd-Ost-Asien (Tsunami)
•    Belobigung seitens des Rektors der Ludwig-Maximilians-Universität München, Herrn Prof. Dr. Bernd Huber, für den Einsatz in Süd-Ost-Asien (Tsunami)

Januar 2009
•    Fakultätspreis für gute Lehre

Kommende Seminare