Funktionelle Neuroanatomie - Vertiefungskurs

Termin
Sa. 15.10.2022 09.00 bis 16.15 Uhr

8 Einheiten
Ort
Innsbruck


Haus der Begegnung
Rennweg 12
6020 Innsbruck

hdb.dibk.at/de/Startseite

Seminargebühr
€ 192,- inkl. USt
Empfohlen für:

Klinische PsychologInnen, PsychologInnen

Ziel
Vermittlung klinischer und praktisch anwendbarer Kenntnisse zum Bezug von neuropsychologischen Störungsbildern und fokalen oder diffusen Hirnläsionen. Im Prinzip baut der Vertiefungskurs auf dem Grundkurs auf, d.h. es erfolgt zu Beginn kein allgemeiner Überblick über die Hirnanatomie mehr. Bei einigermaßen soliden Grundkenntnissen im Bereich der funktionellen Hirnanatomie kann aber auch problemlos gleich in den Vertiefungskurs eingestiegen werden. 

Inhalt
Klinik und Neuroanatomie von Amnesie, Aufmerksamkeitsstörungen, Exekutivfunktionsstörungen, Aphasien und Sprechapraxien, visuelle Wahrnehmungs- und Raumkognitionsstörungen, Neglekt, 
Neben der Vermittlung von theoretischen Lerninhalten unter Berücksichtigung der aktuellen Literatur werden wir immer wieder thematisch bezogene Kasuistiken (oft mit Videobeispielen) von Patienten und deren Bildgebung (CCT, CMRT) gemeinsam diskutieren. Eine abschließende Gruppenübung mit realen CT/MRT dient der weiteren Konsolidierung. Alle Teilnehmer erhalten ein Hand-on Skript als PDF-Folienausdruck.

Literaturempfehlung
Karnath & Thier. Kognitive Neurowissenschaften. Thieme 2012
Prosiegel & Paulig. Klinische Hirnanatomie. Pflaum 2002
Trepl. Neuroanatomie. Struktur und Funktion. Urban & Fischer 2011

Seminarleitung

Anrechnung

NEUROPSY Weiterbildungscurriculum Klinische Neuropsychologie

Neuropsychologische Grundlagen(8 EH)

 

GNP Akkreditierung
8 Stunden zu Punkt 04 Allgemeine Neuropsychologie: Funktionelle Neuroanatomie (Curriculum der GNP vom 01.08.2007)
8 Stunden zu Allgemeine NPS: Funktionelle Neuroanatomie (Curriculum der GNP vom 01.12.2017)