Autismus-Spektrum-Störungen im Kindes-und Jugendalter:

Exakte Diagnose als Voraussetzung für Therapie, Entwicklung und Teilhabe

Termin
Sa. 11.03.2023 09.00 bis 12.15 Uhr (Mag. Elisabeth Bonattti, PhD)
Sa. 18.03.2023 09.00 bis 12.15 Uhr (Mag. Eva Zangerle)

8 Einheiten
Ort
Webinar

 

Den Link zur Online-Veranstaltung erhalten Sie spätestens zwei Tage vor dem Webinar per Email zugesandt

Seminargebühr
€ 192,- inkl. USt
Empfohlen für:

Klinische Psycholog:innen, Psycholog:innen, Psychotherapeut:innen, Fachinteressierte

Ziel
Gibt es eine Autismus-Epidemie? Autismus ist zurzeit in aller Munde und stellt auch die Experten immer wieder vor Herausforderungen bezüglich exakter Diagnosestellung und Therapieplanung. Dabei ist es nicht ausreichend sich auf die Identifikation der Kernsymptome im diagnostischen Prozess zu konzentrieren, sondern auch zu wissen, welche Symptome und Verhaltensweisen nicht dem Autismus-Spektrum zuordenbar sind. 
Ziel des Webinars ist es zu vermitteln, welche Schritte eine umfassende Diagnostik und Differentialdiagnostik nach den internationalen Leitlinien von Autismus-Spektrum-Störungen im Kindes-und Jugendalter beinhaltet. Es werden die wichtigsten psychodiagnostischen Verfahren im Rahmen der Diagnosestellung vorgestellt. 

Voraussetzungen:
Basiswissen zur gesunden Entwicklung in den ersten Lebensjahren
Basiswissen zur Entwicklungspsychologie

Aufbauend auf dem Webinar kann ein eintägiger Praxistag besucht werden, in dem wir anhand von Fallbeispielen auf den diagnostischen Prozess und die mit ASS assoziierten Wahrnehmungsbesonderheiten und Regulationsprobleme mittels Videosequenzen eingehen.
Das Seminar wendet sich an Psycholog:innen, Ärzt:innen, Pädagog:innen und angrenzende Berufsgruppen, die Interesse an Themen Entwicklungs- und Autismus-Diagnostik haben.

Inhalt
Teil 1: Ätiologie und Klassifikation nach ICD-11
Teil 2: Der diagnostische Stufenprozess: Anamnese, Verhaltensbeobachtung, entwicklungspsychologische sowie ASS Testverfahren
Teil 3: ADOS-2 und ADI-R: eine Einführung
Teil 4: Befundung und Therapieplanung

Literaturempfehlung
Freitag (2008). Autismus-Spektrum-Störungen. Reinhardt Verlag.
Mazzone et. al (2016). Psychiatric Symptoms and Comorbidities in autism spectrum disorder. Springer Verlag.
Noterdaeme und Enders (2010). Autismus Spektrums Störungen (ASS). Ein integratives Lehrbuch für die Praxis. Kohlhammer Verlag.
Remschmidt und Kamp-Becker (2006). Asperger Syndrom. Springer Verlag. 
Diagnostische Beobachtungsskala für Autistische Störungen - 2
Deutschsprachige Fassung der Autism Diagnostic Observation Schedule - 2 von C. Lord, M. Rutter, P.C. DiLavore, S. Risi, K. Gotham und S.L. Bishop (Module 1-4) und C. Lord, R.J. Luyster, K. Gotham und W. Guthrie (Kleinkind-Modul)
2015 von Luise Poustka, Dorothea Rühl, Sabine Feineis-Matthews, Fritz Poustka, Martin Hartung, Sven Bölte. Hogrefe Verlag
Diagnostisches Interview für Autismus - Revidiert
Deutsche Fassung des Autism Diagnostic Interview - Revised von Michael Rutter, Ann Le Couteur und Catherine Lord
2006 von Sven Bölte, Fritz Poustka, Dorothea Rühl, Gabriele Schmötzer. Hogrefe Verlag
https://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/028-047.html
​​​​​​​https://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/028-018.html

Anrechnung

NEUROPSY Weiterbildungscurriculum Klinische Neuropsychologie:
Neuropsychologische Grundlagen (4 EH)
Neuropsychologische Diagnostik (4 EH)


GNP Akkreditierung:
Um Akkreditierung wird angesucht.