Neuropsychologische Untersuchung bei Patient:innen mit Subjective Cognitive Decline und Mild Cognitive Impairment

Termin
Mi. 11.05.2022 16.00 bis 21.00 Uhr

6 Einheiten
Ort
Wien
Seminargebühr
€ 144,- inkl. USt

Ziel
Demenzerkrankungen stellen eine der Hauptgründe für Beeinträchtigung und Abhängigkeit bei älteren Menschen dar. Um frühzeitig erfolgreiche Präventionsstrategien zur Verzögerung von dementiellen Entwicklungen anwenden zu können ist eine frühe Identifikation von Risikopatienten notwendig. Das macht die Entwicklung und Verwendung von neuen, reliablen und validen Verfahren zur Demenzfrüherkennung notwendig. 

Inhalt
Derzeit wird das International Neurocognitive Testprofile (INCP) in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Universität Wien entwickelt (www.psimistri.com). Die INCP ist eine Tablet-basierte neuropsychologische Testbatterie und beinhaltet verschiedene neurokognitive Aufgaben im Bereich Aufmerksamkeit Sprache, Lernen und Gedächtnis, Exekutivfunktion. Ziel des Seminars ist, Neuropsychologische Untersuchungsstrategien bei PatienInnen mit Subjective Cognitive Decline und Mild Cognitive Impairment kennen zu lernen und erfolgreich anzuwenden.

Literaturempfehlung
Ayda Rostamzadeh, Frank Jessen: Predictive Diagnosis of Alzheimer's Dementia Fortschr. Neurol. Psychiatr. 2021 May;89(5):254-266. doi: 10.1055/a-1370-3142. Epub 2021 May 18.
Ayda Rostamzadeh, Frank Jessen: Early detection of Alzheimer's disease and dementia prediction in patients with mild cognitive impairment: Summary of current recommendations. Nervenarzt. 2020 Sep;91(9):832-842. doi: 10.1007/s00115-020-00907-y.

Anrechnung

NEUROPSY Weiterbildungscurriculum Klinische Neuropsychologie

Neuropsychologische Diagnostik(6 EH)

 

GNP Akkreditierung

6 Stunden zu Punkt 09 Spezielle Neuropsychologie: Definition, Diagnostik und Therapie neuropsychologischer Störungsbereiche (Curriculum der GNP vom 01.08.2007)
4 Stunden zu Allgemeine NPS: Störungsspezifische Kenntnisse + 2 Stunden zu Spezielle NPS: Versorgungsspezifische Kenntnisse (Curriculum der GNP vom 01.12.2017)