Diagnostik und Therapie von Gedächtnisstörungen

Termin
Fr. 10.03.2023 16.00 bis 19.15 Uhr
Sa. 11.03.2023 09.00 bis 16.15 Uhr

12 Einheiten
Ort
Webinar

 

Den Link zur Online-Veranstaltung erhalten Sie spätestens zwei Tage vor dem Webinar per Email zugesandt

Seminargebühr
€ 288,- inkl. USt
Empfohlen für:

Klinische Psycholog:innen, Psycholog:innen, Psychotherapeut:innen, Fachinteressierte

Ziele
Gedächtnisstörungen in der klinischen Praxis sind häufig, so dass Sie in der Weiterbildung vom ersten Tag der praktischen Tätigkeit eine wichtige Rolle spielen. Die Untersuchungsme-thoden gehören daher auch zur Grundausbildung der klinischen Neuropsychologie. Doch was sagen uns die verschiedenen Testparameter? Welche Gedächtnisaspekte sind beeinträchtigt, oder handelt sich eher um eine sekundäre Gedächtnisstörung aufgrund reduzierter Aufmerk-samkeitsleistungen? Welche Rolle spielt ein reduzierter Antrieb oder eine Depression? Und was sagen uns die Ergebnisse für die Auswahl geeigneter Therapiemaßnahmen?
Im Rahmen des Seminars lernen Sie das neuropsychologische Methodeninventar der Diag-nostik und Therapie von Gedächtnisstörungen (neu) kennen. Sie verstehen, wie ein gutes theoretisches Verständnis der Theorien und Modelle des Gedächtnisses ihnen hilft, hypothe-sengeleitet ihre Diagnostik und Therapie zu planen und zu interpretieren. Zahlreiche Fallbei-spiele werden die Anwendung der Methoden veranschaulichen. Alle vorgestellten Methoden werden unter der Frage der Evidenzbasierung kritisch beleuchtet. 

Inhalt
•    Gedächtnisstörungen – theoretische Grundlagen
•    Untersuchungsverfahren zu unterschiedlichen Gedächtnisteilfunktionen 
•    Behandlungsansätze und ihre Evidenz

Literaturempfehlung

•    Thöne-Otto, A., et al (2020). Leitlinie zur Diagnostik und Therapie von Gedächtnisstörungen. dgn.org/leitlinien/ll-030-124-diagnostik-und-therapie-von-gedaechtnisstoerungen-2020/


•    Wilson, B. & Betteridge, S. (2019). Essentials of Neuropsychological Rehabilitation. Guilford Press.

Seminarleitung

Dr. Angelika Thöne-Otto

Anrechnung

NEUROPSY Weiterbildungscurriculum Klinische Neuropsychologie:
Neuropsychologische Grundlagen (6 EH)
Neuropsychologische Diagnostik (4 EH)
Neuropsychologische Behandlung (2 EH)


GNP Akkreditierung:
Um Akkreditierung wird angesucht.